Chr. Fischbacher Bettwäsche Pique Cube Fb.010,Satin

ab 89,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auswahl Größe

Menge
  • 000001787601
  • Christian Fischbacher
Das elegante Würfelmuster der Christian Fischbacher Bettwäsche "Cube" wird in der Schweiz... mehr
Produktinformationen "Chr. Fischbacher Bettwäsche Pique Cube Fb.010,Satin"
Das elegante Würfelmuster der Christian Fischbacher Bettwäsche "Cube" wird in der Schweiz gewoben. Das kleine, grafische Muster entsteht durch den Wechsel von Satin- und Leinwandbindung. Die Christian Fischbacher Bettwäsche "Cube" ist extrem leicht und fühlt sich auf der Haut wunderbar glatt an. Das swiss+cotton zertifizierte Schaftgewebe wird aus extralangstapeliger Supima-Baumwolle hergestellt.In hochwertiger eleganter Simplizität fassoniert und tiefgründig in ihrer Deutung - die Christian Fischbacher Bettwäsche "Cube"! Alea iacta est - Der Würfel ist geworfen (worden)! Mit diesen Worten versinnbildlichte Julius Cäsar seine unwiderrufliche Entscheidung, den Grenzfluss Rubicon zu überschreiten. Seither gelten diese Worte und gegenständlich der Würfel als Synonyme, das Wesen der Dinge zu ergründen, zu erkennen, dass Alles in einem inneren notwendigen Bezug zueinander steht und dieses Wissen zu Entscheidungsstärke verhilft.
Weiterführende Links zu "Chr. Fischbacher Bettwäsche Pique Cube Fb.010,Satin"
Eigenschaften ansehen mehr
Eigenschaften "Chr. Fischbacher Bettwäsche Pique Cube Fb.010,Satin"
Material: 100% Baumwolle
Pflegeanleitung: waschbar bei 60°C
Bleichen: Nein
Trocknen: normale Tumblertrocknung
Bügelfrei: Nein
Qualität: Schweizer Premium Satin
Hersteller: Christian Fischbacher
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chr. Fischbacher Bettwäsche Pique Cube Fb.010,Satin"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Betten Günther.